Datenschutz und Cookies

COREGEO® LIMITED DATENSCHUTZHINWEISE

UNSERE DATENSCHUTZGRUNDSÄTZE

Coregeo® Limited verpflichtet sich, deine persönlichen Daten zu sichern und zu schützen. Diese Datenschutzgrundsätze beschreiben, welche deiner persönlichen Daten wir aufnehmen und wie wir sie unter Beachtung aller Datenschutzgesetze (DSGVO) nutzen.

Die DSGVO schreibt vor, dass Daten, die wir von dir erheben

  • rechtmäßig, fair und transparent genutzt werden müssen.
  • nur für zulässige Zwecke gesammelt werden dürfen, die wir klar erklärt haben und nicht für andere, damit unvereinbare Zwecke verwendet werden dürfen.
  • für den Zweck, den wir dir beschreiben, relevant sind und auch nur für diesen Zweck genutzt werden.
  • richtig sind und aktuell gehalten werden.
  • nur so lange gespeichert werden, wie sie für die genannten Zweck notwendig sind.
  • sicher aufbewahrt werden.

Wenn du zu diesen Grundsätzen und Datenschutzhinweisen Fragen hast, oder dazu, wie wir deine Daten sammeln oder nutzen, kontaktiere uns gerne über die Kontaktdaten unter Punkt 1.2.

1 INFORMATIONEN ÜBER UNS

1.1 Wir sind Coregeo® Limited. Unser Büro befindet sich in Henwood House, Henwood, Ashford, Kent, TN24 8DH, Großbritannien und unsere Firma ist unter der Nummer 03812840 registriert.

1.2 Wenn du Fragen hast, kontaktiere uns gerne. So erreichst du uns:

1.2.1 Orwell Place, 172 Tonbridge Road, Wateringbury, Kent ME18 5NS

1.2.2 01622 816999

1.2.3 info@coregeo.co.uk

2 INFORMATIONEN ZU GEWINNSPIELEN UND ANDERER KOMMUNIKATION

2.1 Wenn Du bei einem unserer Gewinnspiele mitmachst (oder bei jemandem, der in Kooperation mit uns ein Gewinnspiel ausschreibt) nehmen wir persönliche Daten von dir auf, die mit der Teilnahme zu tun haben: Deinen Namen, deine Kontaktdaten, deine Antworten zum Gewinnspiel sowie jeglichen Schriftwechsel mit uns rund um das Gewinnspiel. Gegebenenfalls fragen wir dich auch nach einigen deiner Vorlieben, zum Beispiel, bei welchem Supermarkt du am liebsten einkaufst.

2.2 Wir (oder unsere Partner, die das Gewinnspiel durchführen) brauchen bestimmte Informationen von dir, damit du an einem Gewinnspiel von uns teilnehmen kannst. Wenn du diese nicht angibst, kann es sein, dass du nicht am Gewinnspiel teilnehmen kannst. Bei jedem Gewinnspiel wird genau erklärt, welche relevanten Angaben wir aufnehmen, insbesondere speichern wir deinen Namen und deine Kontaktdaten

2.3 Anderer Schriftwechsel oder weitere Kommunikation (zum Beispiel per E-Mail, Telefon, Post, SMS oder über unsere Website) zwischen dir und uns beinhalten immer persönliche Daten (wie Namen und Kontaktdetails). Diese Korrespondenz können zum Beispiel sein: Anfragen, Bewertungen, Antworten auf Kommentare oder Beschwerden an oder von uns, oder Auseinandersetzungen mit dir oder der Organisation, die du vertrittst.

2.4 Wir speichern und nutzen diese Daten, um unsere Gewinnspiele durchzuführen, um gesetzlichen Anforderungen zur Aufbewahrung von Daten und unserer Nachweispflicht genüge zu tun, um unsere Interessen in Zusammenhang mit Beschwerden, Anfragen, der Verwaltung deines Kontos oder Auftrags (oder der Organisation, die du vertrittst) oder anderer unserer angebotenen Leistungen zu wahren und/oder um unser Angebot zu überprüfen und zu verbessern, inklusive Fehlerdiagnosen, Datenanalysen, Tests, Recherche, aus statistischen Gründen oder für Umfragen.

2.5 Wenn du bei einem Gewinnspiel gewinnst, können wir deinen Namen und Ort auf unserer Website oder anderswo veröffentlichen, um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen und aus unserem berechtigten Interesse an der Veröffentlichung des Gewinnspiels.

2.6 Immer, wenn Daten ein Gewinnspiel betreffen, werden sie für bis zu 12 Monate nach Beendigung des Gewinnspiels aufbewahrt, damit wir auf Anfragen oder Ansprüche reagieren können.

2.7 Alle anderen Daten speichern wir üblicherweise für 24 Monate nach dem letzten Kontakt.

3 WERBUNG

3.1 Gegebenenfalls speichern wir deinen Namen und deine Kontaktdaten (z.B. deine E-Mail-Adresse, deine Telefonnummer oder Adresse), um dir Newsletter über die Marken zuzuschicken, die wir vertreten. Wir erfragen diese entweder direkt von dir, oder wir beauftragen Dritte damit. Wenn eine dritte Partei deine Daten aufnimmt, gibt sie diese Daten nur an uns weiter, wenn du dem vorher zugestimmt hast.

3.2 Du kannst der Nutzung deiner Daten zu Marketingzwecken jederzeit widersprechen. Du kannst dieses Recht jederzeit ausüben, indem du uns über unsere Kontaktdaten unter Punkt 1.2 kontaktierst. Außerdem findest du in jeder Newsletter- bzw. Marketing-E-Mail, die wir dir senden, einen Link, über den du dich aus der Adressliste für weitere E-Mails austragen kannst. Wenn du dich austrägst, nehmen wir deine Adresse in unsere Negativliste auf, um sicherzustellen, dass wir dir nicht versehentlich weitere Marketing-E-Mails zusenden.

3.3 Wenn du im Namen eines Unternehmens agierst, nutzen wir deine Kontaktdaten in unserem legitimen Interesse, dir unsere Dienstleistungen anzubieten und eine Liste potenzieller Kunden zu führen.

3.4 Wenn du nicht für ein Unternehmen auftrittst, kontaktieren wir dich nur zu Marketingzwecken, wenn du dem zugestimmt hast (egal, ob wir die deine Kontaktdaten direkt von dir oder über Dritte aufgenommen haben).

3.5 Wir werden deinen Namen oder deine Kontaktdaten niemals für Werbezwecke an Dritte weitergeben, außer, du hast uns ausdrücklich die Erlaubnis dazu gegeben. Wir nutzen diese Dritten als Sevicedienstleister, um Newsletter zu versenden, aber wir erlauben ihnen nur, diese Daten genau nach unseren Vorgaben zu verwenden und wenn sie zusichern, die Daten vertraulich zu behandeln und sicher zu verwahren.

3.6 Wir speichern deine Daten in unserer Marketing-Adressliste, bis du deine Erlaubnis dazu widerrufst. Danach nehmen wir deine Kontaktdaten in unsere Negativliste auf. Diese Negativliste führen wir fortlaufend, damit wir unseren gesetzlichen Pflichten nachkommen können und dir nicht aus Versehen weitere E-Mails schicken.

4 WEBSITE INFORMATION

4.1 Manchmal sammeln wir mit technischen Mitteln Daten über dich und deine Nutzung unserer Website zum Beispiel über Website-Zähler oder andere Analysetools. Diese sind notwendig für unser begründetes Interesse, unsere Website effektiv und sicher zu betreiben.

4.2 Weitere detaillierte Informationen über die Cookies, die wir nutzen und wofür wir sie nutzen, findest du in unserem Cookie-Hinweis.

4.3 Wir behalten diese Informationen über dich von unserer Website so lange, bis der Cookie verfällt.

4.4 Unsere Website kann von Zeit zu Zeit Links zu unseren Markenpartnern oder deren Partnern beinhalten. Wenn du einem dieser Links folgst, beachte bitte, dass diese Seiten ihre eigenen Datenschutzregeln haben und dass wir für diese keine Verantwortung oder Haftung übernehmen. Bitte informiere dich dort jeweils über die Datenschutzregeln, bevor du diesen Websites deine persönlichen Daten überlässt.

5 INHALTE

5.1 Hier geht es um Daten über dich, die du preisgibst, wenn du Inhalte auf unserer Seite veröffentlichst, zum Beispiel Bewertungen, Fotos, Videos oder auch andere Inhalte.

5.2 Wir können diese auf unseren Plattformen veröffentlichen, entweder als Teil unserer Absprachen mit dir oder wenn wir ein berechtigtes Interesse daran haben, unseren Nutzern diese Inhalte mitzuteilen.

5.3 Diese Informationen speichern wir so lange du ein Konto bei uns hast, und sie können auch darüber hinaus unbefristet gespeichert werden. Wenn du möchtest, dass diese Informationen gelöscht werden, kannst du es uns über die Kontaktdetails unter Punkt 1.2 mitteilen.

6 MITARBEITERINFORMATION

6.1 Wenn du für einen unserer Kunden, Lieferanten, Lizenznehmer, Farmer oder anderen Geschäftspartner arbeitest, können die Daten, die wir über dich speichern folgende Informationen beinhalten: deine Kontaktdaten, deine Position im Unternehmen und unsere Beziehung zu dir. Diese Informationen können direkt von dir erfragt sein oder von deinem Unternehmen zur Verfügung gestellt werden. Dein Unternehmen sollte dich darüber in Kenntnis gesetzt haben, dass diese Daten von dir an uns weiter gegeben wurden, und dich auf unsere Datenschutzseite hingewiesen haben. Wir verwenden deine Daten, weil sie zur Wahrung unseres berechtigten Interesses in unserer Beziehung zu deiner Organisation notwendig sind. Wenn wir eine geschäftliche Beziehung zu deiner Organisation haben, können wir auch direkt von deiner Organisation Informationen über dich erhalten.

6.2 Wir behalten diese Informationen für bis zu sieben Jahre nach dem Ende unserer Beziehung zu deiner Organisation.

7 BEWERBERINNEN UND BEWERBER

7.1 Wir sammeln und speichern Informationen über Bewerberinnen und Bewerber, zum Beispiel die Informationen, die du uns in deiner Bewerbung zur Verfügung stellst und die uns von Personalagenturen mitgeteilt werden, sowie solche, die uns von dir benannte Referenzen über dich geben.

7.2 Wir nutzen diese notwendigerweise, wenn wir einen gemeinsamen Arbeitsvertrag miteinander abschließen, sowie in unserem berechtigten Interesse, Kandidaten auszuwerten, unsere Bewerberaktivitäten zu dokumentieren und soweit notwendig, um unsere gesetzlichen Verpflichtungen und Rechte als Arbeitgeber auszuüben.

7.3 Wenn deine Bewerbung erfolgreich ist, werden deine Daten gemäß unseren Datenschutzregeln gespeichert und genutzt. Wenn du bei uns arbeitest, oder bei uns gearbeitet hast, kannst du Auskunft über die Daten verlangen, die wir über dich speichern. Wenn deine Bewerbung nicht erfolgreich ist, speichern wir deine Informationen für bis zu 12 Monate, nachdem die entsprechende Bewerberrunde beendet wurde.

7.4 Du musst bestimmte Informationen zur Verfügung stellen, damit wir deine Bewerbung berücksichtigen können, zum Beispiel deinen Namen, deine Kontaktdaten, deinen beruflichen und schulischen Werdegang. Wenn du diese Informationen nicht beifügst, können wir dich kontaktieren und danach fragen. Wenn du diese Daten nicht nennen möchtest, kann es sein, dass wir deine Bewerbung nicht vollständig berücksichtigen können.

7.5 Wenn du von einem Bewerber als Referenz genannt wirst, speichern wir deinen Namen, deine Kontaktdaten, deine beruflichen Informationen (wie zum Beispiel deinen Arbeitgeber und deine Berufsbezeichnung), sowie deine Beziehung zum Bewerber bzw. der Bewerberin. Wir nutzen diese Daten notwendigerweise, um unsere Interessen bei der Auswahl von Kandidatinnen oder Kandidaten zu wahren und um unsere gesetzlichen Rechte und Pflichten als Arbeitgeber ausüben zu können. Deine Daten werden zusammen mit den Bewerberdaten gespeichert.

7.6 Wenn du als Notfallkontakt von jemandem genannt wurdest, der bei uns arbeitet, speichern wir deinen Namen, deine Kontaktdaten und deine Beziehung zu unserer Mitarbeiterin/unserem Mitarbeiter. Wir nutzen diese Daten, um dich, wenn notwendig, erreichen zu können, um unserer Arbeitgeberverpflichtung zum Schutz dieser Mitarbeiterin/dieses Mitarbeiters nachzukommen sowie unserem berechtigten Interesse, diese Beziehung zu pflegen. Deine Kontaktdetails werden so lange von uns gespeichert, bis sie dieser Mitarbeiterin/diesem Mitarbeiter verändert werden oder bis wir diese Daten nicht länger brauchen, weil sie/er nicht länger bei uns arbeitet.

8 RECHTSANSPRÜCHE

8.1 Wenn wir in Betracht ziehen, uns zu verteidigen oder rechtliche Ansprüche geltend zu machen, speichern wir deine persönlichen Daten notwendigerweise, um unsere begründeten Interessen zu wahren und sicher zu stellen, dass wir Rechtsansprüche angemessen geltend machen oder verteidigen können. In diesem Fall können wir diese Informationen auch unserer Versicherung oder unserem Rechtsbeistand mitteilen. Wie lange wir diese Daten speichern hängt von der Art des Anspruches ab und wie lange wir erwarten, dass das Risiko besteht, dass wir einen Rechtsanspruch geltend machen oder verteidigen müssen.

9 ANDERE ARTEN VON DATENQUELLEN

9.1 Gegebenenfalls erhalten wir Daten aus folgenden Quellen über dich:

9.1.1 Unsere Dienstleister. Wir arbeiten eng mit Dritten zusammen (zum Beispiel Anzeigenpartner und PR-Agenturen) die uns Daten über dich liefern können, die wir dann wie oben beschrieben nutzen.

9.1.2 Unternehmen, die wir gekauft haben. Wenn wir ein anderes Unternehmen gekauft haben, oder im Wesentlichen seinen gesamten Besitz, der auch deine Daten beinhaltet, behalten wir diese Informationen, die du dem Unternehmen gegeben hast, oder die sie anderweitig über dich bekommen haben und nutzen sie in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzrichtlinie.

9.1.3 Unsere anderen Kanäle. Hier sind Daten gemeint, die wir über dich erhalten, wenn du andere Webseiten nutzt, die wir betreiben oder andere Dienstleistungen oder Produkte, die wir anbieten. In diesem Fall bist du darüber informiert worden, als wir die Daten erfragt haben, dass wir vorhaben, diese Daten intern gemeinsam zu nutzen und mit Daten zusammen zu führen, die wir auf dieser Website erfragen. Wir haben dich dort auch darüber informiert, für welche Zwecke wir die Daten zusammenführen und nutzen werden.

9.2 Wir sammeln keine „besonderen Kategorien“ sensibler persönlicher Daten über dich (dazu gehören z.B. Daten über deine Hautfarbe oder ethnische Zugehörigkeit, religiöse oder philosophische Überzeugungen, dein Sexualleben, deine sexuelle Orientierung, deine politischen Meinungen, Mitgliedschaft in einer Gewerkschaft, deine gesundheitlichen, genetischen oder biometrischen Daten, sowie Informationen über Vorstrafen oder Straftaten).

10 ZU WELCHEN SONSTIGEN ZWECKEN NUTZEN WIR DEINE DATEN?

10.1 Allgemeine Verwendung deiner Daten. Wir nutzen deine Daten nur, wenn es uns gesetzlich erlaubt ist. Auch wenn wir deine Daten für spezielle Dinge nutzen können, weil du es erlaubt hast, setzen wir diese Informationen üblicherweise so ein, wie hier in den Datenschutzrichtlinien beschrieben, und zwar aus folgenden Gründen:

10.1.1 Wir erfüllen damit einen Vertrag, den wir mit dir geschlossen haben.

10.1.2 Wir kommen unseren gesetzlichen Pflichten nach.

10.1.3 Es ist notwendig für unsere berechtigten Interessen (oder derer von Dritten) und deine Interessen und Rechte setzen diese nicht außer Kraft.

10.1.4 Wir schützen deine Interessen (oder die eines anderen) oder, wenn nötig, ein öffentliches Interesse (auch wenn dieser Fall sehr unwahrscheinlich ist).

10.2 Änderung des Verwendungszweckes. Wir werden deine persönlichen Daten für die Zwecke nutzen, für die wir sie erhoben haben, so wie in diesen Datenschutzrichtlinien dargestellt, außer, wir nehmen begründet an, dass wir sie für einen anderen Zweck nutzen dürfen, der mit dem ursprünglichen vereinbar ist. Wenn wir deine persönlichen Daten für einen davon unabhängigen Zweck nutzen möchten, setzen wir dich davon in Kenntnis und erklären, auf welcher rechtlichen Basis wir dies dürfen.

11 WEITERGABE DEINER DATEN

Wir arbeiten mit Frischprodukt-Marken und vermarkten diese. Dort, wo wir deine Daten bezüglich einer der Marken erhalten, sind wir verantwortlich für die Entscheidungen, wie diese genutzt werden und auch dafür, sie zu sichern, so lange sie unserem Entscheidungsbereich unterliegen. Wenn du Fragen dazu hast, wie wir deine Daten nach dieser Datenschutzrichtlinie nutzen, kannst du uns unter den Kontaktdaten unter Punkt 1.2 erreichen. Wenn wir deine Informationen an unsere Markenpartner weiter geben, tun wir dies ausschließlich, soweit es nach dem Datenschutzgesetz erlaubt ist. Die Markeneigentümer sind dann direkt verantwortlich für ihre Nutzung dieser Daten.

Zusätzlich dazu können wir deine Daten gegebenenfalls auch an Dritte weitergeben, wie Dienstleister oder Einheiten unseres Konzerns. Diese Dritten sind verpflichtet, die Sicherheit deiner persönlichen Daten zu respektieren und sie gemäß dem Datenschutzgesetz zu behandeln. Wir verkaufen deine Daten niemals an Dritte.

11.1 Warum könnten wir deine persönlichen Daten an Dritte weiter geben?

Wir geben deine Daten gegebenenfalls an Dritte weiter, wenn wir dazu verpflichtet sind, deine persönlichen Daten offen zu legen oder weiterzugeben, um gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen, um unsere Verträge mit dir geltend zu machen oder durchzusetzen, um die Rechte, das Eigentum oder die Sicherheit von uns selbst oder unseren Kunden, oder anderen zu schützen, oder wenn wir ein berechtigtes Interesse haben, dies zu tun. Dies kann den Austausch von Informationen mit andern Firmen oder Organisationen zum Schutz vor Betrug und zur Kreditrisikominimierung beinhalten.

11.2 Welche Dienstleister haben Zugang zu deinen persönlichen Daten?

Ebenso geben wir deine persönlichen Daten gegebenenfalls an Dienstleister weiter (zum Beispiel Lieferanten oder Repräsentanten), so dass diese ihre Dienstleistungen durchführen können.

Die folgenden Leistungen werden (entweder gänzlich oder teilweise) von Dienstleistern ausgeführt: Rechtsberatung, Verwaltung von Gewinnspielen, IT Services.

11.3 Wann könnten wir deine persönlichen Daten an eine Einheit in unserem Konzern weiter geben?

Wir können deine persönlichen mit anderen Einheiten in unserem Konzern als Teil unserer regulären Berichterstattung über die Geschäftsentwicklung teilen, oder im Kontext einer Reorganisation oder Restrukturierung des Konzerns, bei der Wartung unserer Computersysteme und bei der Datenspeicherung.

11.4 Wie sicher sind deine Daten bei unseren Dienstleistern oder anderen Einheiten unseres Konzerns?

Alle unsere Dienstleister und die anderen Einheiten unseres Konzerns sind verpflichtet, die entsprechenden Sicherheitsvorkehrungen zu treffen, um deine persönlichen Daten zu schützen. An Stellen, an denen Dritte unsere deine persönlichen Daten als „Datenverarbeiter“ in unserem Namen verarbeiten, dürfen sie dies nur nach unserer Anweisung tun und sie müssen sich vorher verpflichtet haben, deine Daten vertraulich zu behandeln und sie zu sichern.

11.5 Und was ist mit anderen „Dritten“?

Es kann sein, dass wir deine persönlichen Daten an andere Dritte weitergeben, zum Beispiel wenn unser Unternehmen in den Bereichen verkauft oder umstrukturiert werden sollte, die die Zwecke betreffen, für die deine Daten gespeichert wurden. Andere Dritte können zum Beispiel eine Behörde sein, oder wir müssen anderweitig Gesetzen genüge tun.

12 WO LAGERN WIR DEINE DATEN

12.1 Unser Hauptsitz ist in Wateringbury und unser wichtigstes Datenzentrum befindet sich in den UK. Trotzdem werden, wenn es notwendig ist, um unseren Vertrag mit dir oder unsere weiteren Geschäftsaktivitäten zu erfüllen, deine Daten an Orte außerhalb der UK und der EU übertragen und dort gespeichert. Sie können dort auch von Angestellten verarbeitet werden, die außerhalb der UK und der EU für einen unserer Dienstleister arbeiten.

12.2 Wir unternehmen alle notwendigen und angemessenen Schritte, um sicherzustellen, dass deine persönlichen Informationen gesichert und gemäß dieser Datenschutzrichtlinie behandelt werden.

12.3 Einige Länder oder Organisationen außerhalb der UK und der EU, zu denen wir deine Daten übertragen, haben eine positive „Angemessenheitsentscheidung“, d.h. die EU sieht ihre System der Datensicherung als angemessen an. Diese kannst du auf der Website er Europäischen Kommission einsehen: https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/data-transfers-outside-eu/adequacy-protection-personal-data-non-eu-countries_en.

12.4 Wenn wir Daten an Länder oder Organisationen außerhalb der UK und der EU übertragen, die kein angemessenes System der Datensicherung haben, stellen wir sicher, dass angemessene Sicherheitsvorkehrungen (zum Beispiel von der EU oder einer anderen Datenschutzbehörde anerkannte Musterklauseln) getroffen werden, wo notwendig. Wenn du mehr über diese Sicherheitsvorkehrungen erfahren möchtest, melde dich gerne bei uns.

13 DATENSICHERHEIT

13.1 Zusätzlich zu den oben beschriebenen Maßnahmen zur Übertragung deiner Daten haben wir entsprechende interne Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, um zu verhindern, dass deine Daten versehentlich verloren gehen, Unberechtigten zugängig und von diesen genutzt werden, verändert oder veröffentlicht werden. Außerdem beschränken wir den Zugang zu deinen persönlichen Daten auf die Angestellten, Vertreter, Lieferanten oder andere Dritte, die ihn geschäftlich benötigen. Sie verarbeiten deine persönlichen Informationen ausschließlich nach unseren Vorschriften und unterstehen der Schweigepflicht.

13.2 Wir haben Abläufe festgelegt, wie bei einem vermuteten Datensicherheitsleck verfahren wird und informieren dich und die entsprechende Behörde davon, wenn notwendig.

14 WIE LANGE SPEICHERN WIR DEINE DATEN?

14.1 Wir haben oben bereits dargestellt, wie lange wir planen, deine persönlichen Daten zu speichern. Unter Umständen kann es notwendig sein, deine Daten noch länger aufzubewahren, um die Zwecke zu erfüllen, für die wir sie erhoben haben, zum Beispiel um rechtlichen, buchhalterischen oder Informationspflichten nachkommen zu können.

14.2 Um die entsprechende Aufbewahrungsfrist für persönliche Daten bestimmen zu können, berücksichtigen wir die Menge, Art und die Sensibilität der persönlichen Daten, das potenzielle Risiko, das von einer unberechtigten Nutzung oder Veröffentlichung deiner Daten ausgeht, den Zweck, für den wir deine persönlichen Daten verarbeiten, ob wir diese Zwecke auch anders erfüllen können und die geltenden rechtlichen Verpflichtungen.

14.3 In einigen Fällen anonymisieren wir deine persönlichen Daten, so dass sie nicht länger mit dir in Verbindung gebracht werden können. In diesem Fall verwenden wie die Daten weiter, ohne dass wir dich darüber informieren.

15 DEINE RECHTE

15.1 Das Datenschutzgesetz (DSGVO) räumt dir eine Anzahl von Rechten ein, was die Daten betrifft, die wir über dich speichern. Die wichtigsten haben wir unten aufgeführt. Weitere Informationen findest du beim Bundesministerium des Inneren (BMI) https://www.bmi.bund.de/DE/startseite/startseite-node.html. In bestimmten Fällen hast du ein gesetzliches Recht auf:

15.1.1 Information in einer klaren, transparenten und einfach verständlichen Form, darüber, wie wir deine persönlichen Daten nutzen und über deine Rechte. Deswegen stellen wir deine Rechte in diesen Datenschutzregeln dar. Wenn du weiter gehende Informationen dazu bekommen möchtest, lass es uns bitte wissen.

15.1.2 Zugang zu deinen persönlichen Daten (Auskunftsrecht). Diese ermöglicht dir, eine Kopie deiner persönlichen Informationen zu erhalten, die wir von dir speichern und zu prüfen, ob wir diese legal verarbeiten.

15.1.3 Korrektur der persönlichen Daten, die wir von dir speichern. Dadurch hast du die Möglichkeit, unvollständige oder fehlerhafte Informationen zu korrigieren, die wir über dich speichern.

15.1.4 Löschung deiner persönlichen Daten. So kannst du uns auffordern, persönliche Daten zu löschen oder entfernen, wenn es keinen guten Grund gibt, dass wir diese weiterhin verarbeiten (beispielsweise müssen wir deine Daten in bestimmten Fällen aus gesetzlichen Gründen weiterhin speichern). Du hast außerdem das Recht uns aufzufordern, deine persönlichen Daten zu löschen, wenn du dein Widerspruchsrecht ausübst (siehe unten).

15.1.5 Widerspuch der Verarbeitung deiner persönlichen Daten, wenn wir uns auf ein berechtigtes Interesse berufen (oder das eines Dritten) und etwas an der bestimmten Situation dich veranlasst, unserer Nutzung deiner Daten in diesem Fall zu widersprechen und wenn wir keinen zwingenden berechtigten Grund haben, der deinen Rechten, Interessen und Freiheiten übergeordnet ist (zum Beispiel, wenn wir sie brauchen, um einen Rechtsanspruch zu verteidigen). Du hast außerdem das Recht, zu widersprechen, wenn wir deine persönlichen Daten für Direktmarketingmaßnahmen verarbeiten.

15.1.6 Beschränkte Verarbeitung deiner persönlichen Daten. Dadurch hast du die Möglichkeit uns aufzufordern, die Verarbeitung deiner persönlichen Informationen vorübergehend auszusetzen, zum Beispiel wenn du prüfen möchtest, ob die Daten korrekt sind, oder auch wenn du den Grund der Verarbeitung deiner Daten überprüfen möchtest.

15.1.7 Übertragung deiner persönlichen Daten zu einer anderen von dir genannten Institution, wenn es mit deiner Zustimmung oder mit dir vertraglich abgesprochen geschieht, sowie wenn wir die Daten automatisiert verarbeiten.

15.1.8 Widerruf. In den eingeschränkten Situationen, in denen wir uns auf deine Zustimmung berufen (im Gegensatz zu den anderen Situationen, die wir oben beschrieben haben), deine persönlichen Daten zu einem bestimmten Zweck zu erheben, verarbeiten oder zu übertragen, hast du das Recht, deine Zustimmung für diesen bestimmten Zweck zu jedem Zeitpunkt zu widerrufen. Sobald wir deine Mitteilung bekommen haben, dass du deine Zustimmung zurückziehst, werden wir deine Informationen für diesen Zweck, dem du ursprünglich zugestimmt hattest, nicht weiter verarbeiten, außer, wir haben ein begründetes Interesse, dies zu tun.

15.1.9 Strafanzeige. Wenn du der Meinung bist, dass wir deine Daten entgegen nicht den Datenschutzgesetzen entsprechend verwenden, hast du das Recht, Strafanzeige bei deiner staatlichen Datenschutzbehörde zu stellen (in Deutschland das Bundesministerium für Inneres, BMI).

Wenn Du deine persönlichen Daten einsehen, überprüfen oder berichtigen möchtest, ihre Löschung verlangen oder der Weiterverarbeitung widersprechen möchtest, oder wenn wir eine Kopie deiner Daten an eine andere Institution geben sollen, kontaktiere uns bitte über unsere Kontaktdaten oben unter Punkt 1.2.

15.2 Üblicherweise fallen keine Gebühren an. Wenn du Zugang zu deinen persönlichen Daten erfragst (oder eines deiner anderen Rechte wahrnimmst), ist dies kostenlos für dich. Allerdings können wir eine angemessene Gebühr erheben, wenn deine Anfrage offensichtlich unbegründet oder sehr umfangreich ist. Wahlweise können wir in diesem Fall deine Anfrage ablehnen.

15.3 Was wir von dir brauchen. Gegebenenfalls erfragen wir bestimmte Angaben von dir, um die Art deiner Anfrage verstehen zu können, deine Identität zu bestätigen und dein Recht auf Zugang zu deinen Daten zu sichern (oder andere Rechte deine Daten betreffend auszuüben). Dies ist eine weitere angemessene Sicherheitsmaßnahme, die sicherstellt, dass deine persönlichen Daten keinen Personen zugängig gemacht werden, die kein Recht haben diese zu erhalten.

15.4 Zeit bis zur Antwort. Bevor du deine Anfrage an uns richtest, wäge sie bitte verantwortlich ab. Wir beantworten deine Anfrage so schnell wie möglich. Üblicherweise wird dies innerhalb eines Monats geschehen, nachdem wir deine Anfrage erhalten haben. Wenn unsere Antwort länger dauert, benachrichtigen wir dich darüber.

16 ÄNDERUNGEN DIESER DATENSCHUTZREGELN

Jegliche Änderungen, die wir zukünftig an unseren Datenschutzregeln vornehmen werden auf dieser Seite veröffentlicht und wir werden dich, wenn angemessen, per E-Mail oder anders darüber in Kenntnis setzen. Bitte besuche unsere Seite regelmäßig, um keine Änderungen unserer Datenschutzrichtlinien zu verpassen.

Instagram Nutzungsbedingungen

Wenn du Rezeptfotos postest, stimmst du folgenden Nutzungsbedingungen zu:

  • Wir übernehmen für die Inhalte in Verbindung mit privaten Instagram-Konten keine Verantwortung.
  • Wir löschen jeglichen Inhalt von unserer Website und unserem Instagram-Konto, der in Widerspruch zu der unseren Unternehmenswerten und Werberichtlinien steht oder gegen die Richtlinien in Instagrams Nutzungsbedingungen verstößt.
  • Instagram-Nutzer sind den Nutzungsbedingungen von Instagram verpflichtet, die Richtlinien über ungesetzliche Inhalte beinhalten: https://help.instagram.com/478745558852511.

COOKIE-RICHTLINIE

Gegebenenfalls erheben wir über eine Cookie-Datei Daten über deine allgemeine Internetnutzung. Diese Cookie-Datei wird in deinem Browser oder auf der Festplatte deines Computers gespeichert. Cookies beinhalten Informationen die auf deinen Computer übertragen werden. Sie helfen uns, unsere Website zu verbessern und bessere, auf dich abgestimmte Informationen und Services zu liefern. Einige der Cookies sind notwendig, damit unsere Website reibungslos funktioniert.

Wenn du dich bei uns registrierst, oder wenn du unsere Website weiterhin nutzt, stimmst du der Nutzung von Cookies zu.

Wir nutzen derzeit folgende Cookies:

  • Session Cookie: Dieser Cookie hilft, dich wiederzuerkennen, wenn du auf unserer Website von Seite zu Seite navigierst. Beispielsweise brauchst du dich als registrierter Besucher so nicht für jede Seite einzeln einzuloggen. Der Session Cookie wird gelöscht, wenn du deinen Browser schließt.
  • Google Analytics (__utma, __utmb, __utmc, __utmz): Dies Cookies sammelt Informationen darüber, wie Besucher unsere Seite nutzen. Das beinhaltet die Uhrtzeit des derzeitigen Besuches, ob du die Seite schon einmal besucht hast und von welcher Seite aus du zu dieser gekommen bist. Wir nutzen diese Information, um die Besucherzahl und Nutzungsprofile zu berechnen, so dass wir unsere Seite verbessern können, indem wir verstehen, wie Besucher sie nutzen. Hier findest du weitere Informationen von Google über Google Analytics und deine Privatsphäre.
  • Cookies, die von Facebook und Twitter auf Seiten mit deren “Share” Links oder Buttons gesetzt werden, oder Standard Facebook Cookies die gesetzt werden, wenn du Facebook Connect nutzt. Hier findest du weitere Informationen darüber, wie Facebook Cookies nutzt und darüber, wie Twitter Cookies nutzt.

Du kannst Cookies blockieren, in dem du die entsprechenden Einstellungen an deinem Browser vornimmst, die verhindern, dass überhaupt Cookies gesetzt werden, oder nur bestimmte Cookies erlauben. Es kann allerdings sein, dass Teile unserer Seite für dich nicht richtig funktionieren, wenn du alle Cookies ausschließt. Unsere Cookies werden angelegt, sobald du auf unsere Website kommst, außer, du hast deine Browser-Einstellungen entsprechend vorgenommen.

Einige Cookies, die wir nutzen sind notwendig, damit die Website effektiv und sicher läuft und wir dir bestimmte Funktionalitäten bieten können.